17.12.2014

Mandelkekse mit Marmelade

Bevor ich mich auf in die Weihnachtsferien mache, habe ich noch ein Rezept für Mandelkekse mit Marmeladen- oder Geleefüllung. Sie sind Amarettinis ähnlich vom Geschmack, durch die Füllung aber sehr zuckerig. Wer ein echter "Süßzahn" ist, wird sie lieben. Auf jeden Fall sind sie auch sehr unkompliziert und einfach herzustellen.
Zum "bitteren" Kaffee passen sie super!

Ihr benötigt folgende Zutaten:

3 Eiweiß
300 g gemahlene Mandeln
1 Esslöffel Honig
300 g braunen Zucker
etwas Bittermandelaroma
ca. 50 g Puderzucker
für die Füllung Marmelade nach Geschmack (Holunder, Himbeer, Kirsch passen sehr gut, aber es geht auch Lemoncurd dazu)

Alle Zutaten bis auf den Puderzucker und die Marmelade gut miteinander verkneten. Den Teig für eine halbe Stunde zugedeckt kalt stellen.

Backofen auf ca. 150 Grad Umluft (etwa 170 Grad E-Herd) vorheizen.

Aus dem Teig Kugeln mit etwa 2-3 cm Durchmesser formen. Mit etwas Abstand auf das Backblech legen, weil sie noch etwas auseinander gehen. Mit einem runden Stiel von einem Kochlöffel (oder ähnlichem) kleine Mulden in die Kugeln drücken. Sieb mit Puderzucker füllen, Kekse leicht bestäuben. Dann in die Mulden Marmelade nach Geschmack füllen. Ca. 15 min. backen.

Ich wünsche Euch wunderbare Weihnachtstage, lasst es Euch sehr gut gehen!!

Viel Gaumenvergnügen

Eure Kiks