27.01.2015

Buchweizenwaffeln (glutenfrei)

Heute habe ich ein leckeres Waffelrezept mit Buchweizenmehl ausprobiert, prima für alle geeignet, die glutenfrei genießen möchten oder müssen. Sie sind weniger süß, schmecken leicht nussig und man kann sie toll mit Sahne, Apfelmus oder heißen Kirschen servieren. Auf jeden Fall sind sie lecker und kommen ohne großen Aufwand gesund auf den Tisch...

Ihr braucht:

125 g weiche Butter
65 g braunen Zucker
35 g flüssigen Honig
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier

200 g Buchweizenmehl
50 g Stärkemehl (z.B. Mondamin)
1 gehäufter Teelöffel Backpulver
1/4 l Milch

Die Butter schmelzen lassen und mit Zucker, Honig und dem Vanillezucker durchmixen. Die Eier hinzufügen, danach das Buchweizenmehl dazugeben. Das Stärkemehl mit dem Backpulver vermischen und unterrühren. Dann Milch hinzufügen und alles noch einmal ordentlich mixen.

Den Teig ca. eine halbe Stunde "gehen" lassen und dann die Waffeln im Waffeleisen ausbacken.

Die Menge reicht für ca. 10 Waffeln.






Wie immer wünsche ich Euch viel Gaumenvergnügen

Eure Kiks